Brachot

Slogan NL

Nachhaltige Investitionen in unsere Standorte weltweit

2021 hat begonnen und für Brachot steht dieses Jahr ganz im Zeichen von Innovationen und Erweiterungen. Zum einen, um unseren hochwertigen Naturstein- und Mischmaterialien zu betonen, zum anderen, um auch weiterhin zu einer nachhaltigen und optimalen Gewinnung, Produktion und Distribution beizutragen. Werfen wir einen Blick auf die Innovationen und Investitionen in Polen, Italien, Frankreich und Südafrika.

Optimierung in Polen

Innovation, Investition und Optimierung sind tief in die DNA von Brachot und seinen Family Members eingewoben. Damit stellen wir jeden Tag aufs Neue sicher, dass unsere Naturstein- und Mischmaterialien ihren Mehrwert widerspiegeln. Eine dieser Investitionen findet in unserem Vertriebszentrum in Danzig, Polen, statt. An diesem strategischen Standort wird auf einem 7 Hektar großen Gelände ein neues Lagerhaus mit Showroom und Büros gebaut. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Nachhaltigkeit. Auf der Lagerhalle werden z.B. Sonnenkollektoren platziert, um den vollständigen Stromverbrauch abzudecken und auch Wasser wird zur Wiederverwendung gesammelt.
 
Um den Vertriebsprozess zu optimieren, installieren wir einen 35-Tonnen-Portalkran und zwei 16-Tonnen-Laufkräne. Damit wollen wir unser Angebot aktiv steuern und den Vertrieb unserer Materialien weltweit reibungslos und flexibel vollziehen. Die Arbeiten für das Außenlager sind derzeit in vollem Gange. Der Außentüreingang wird bereits Ende Februar installiert, im März erwarten wir dann die ersten Lagerbestände vor Ort und Anfang April wird das Vertriebszentrum in Betrieb genommen. Die Lagerhalle, der Showroom und die Büros werden Ende 2021 eröffnet. 

All-in in Italien und Frankreich

Im vergangenen Jahr haben wir mit Stolz die Erweiterung unseres Netzwerks mit der Eröffnung eines neuen Standorts in Italien, der Vorreiter der Natursteinbranche, bekannt gegeben. Diese Pläne führen schlussendlich zu neuen, modernen Gebäuden, die bis zum Sommer 2021 in der Region Verona fertiggestellt werden sollen. Der Neubau ist mit Sonnenkollektoren zur kompletten Eigenstromerzeugung und mit einem unterirdischen Wasserauffangsystem auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Das neue Gebäude wird sowohl unsere Materialien als auch unsere Position als internationaler Marktteilnehmer stärken. Bei der Marmomac 2021 begrüßen wir Sie zur feierlichen Eröffnung des neuen Showrooms, Lagers und Blockplatzes. Der Blickfang wird zweifelsohne die mehr als 3.000 Quadratmeter große Stone Gallery sein: Ein modernes, nüchternes Ambiente, das unserem breiten Sortiment an Platten aus Naturstein und Mischmaterialien vollkommen gerecht wird. Wir lassen zwischen den Platten genügend Platz, so dass sie in ihrer vollen Pracht bewundert werden können und veranschaulichen zudem verschiedene Anwendungen und Oberflächen der Materialien. Das neue Gebäude wird auch mit einer beeindruckenden 890 Quadratmeter große Glasfassade ausgestattet, um unsere Materialien auch von der Straßenseite her zu präsentieren. 

Wir investieren auch in unsere Standorte in Frankreich. In Paris werden die Firmengebäude renoviert und um einen Showroom erweitert. Die Eröffnung ist für März 2021 geplant. Beim Neuzugang und Family Member Granitarn investieren wir wiederum in den gesamten Prozess. Vom Steinbruch bis zum Kunden. So wird Brachot Sud am Standort Burlats angesiedelt und dabei der Maschinenpark erneuert, um den Produktionsprozess und den Vertrieb von Tarn-Granit und anderen französischen Natursteinen zu optimieren. Auf dem Gelände haben wir Sonnenkollektoren installiert, um den gesamten Strom selbst möglichst klimaneutral zu erzeugen. Zusätzlich zu einem Wasserauffangsystem wird auch das Wasser aus der Produktion gereinigt und wiederverwendet. Es werden mehrere Becken mit einem Fassungsvermögen von 6.000 Kubikmetern gebaut, so dass kein Wasser von außen zugeführt werden muss. 

In der brandneuen 5.000 Quadratmeter großen Fabrikhalle werden zwei neue Multiwires, sechs Monowires auf Schienen, zwei Laufkräne, Veredelungsmaschinen zum Polieren und Flammen, eine Wasserreinigungsanlage, eine Brückensägemaschine, eine Fliesen- und Pflastersteinproduktionslinie, eine Sandstrahlmaschine usw. installiert. Granitarn konzentriert sich somit voll und ganz auf die Produktion von Tarn und anderen französischen Natursteinen für Fliesen und Pflastersteine, Möbel und Verkleidungen für den Pflastersektor einerseits und Blöcke, Platten und Fliesen für Innen- und Außenanwendungen andererseits. Hinzu kommen eine 1.500 Quadratmeter große Plattenhalle, neue Büros und ein 5.000 Quadratmeter großes Außenlager. Die gesamte Anlage soll im Herbst 2021 in Betrieb genommen werden.

Zusätzliche Produktion in Südafrika

Unser letzter Halt führt uns nach Südafrika, zu Family Member Cameleon. Dort erweitern wir unsere Lager- und Produktionsräume. Dadurch ergeben sich automatisch auch zusätzliche Produktionsmöglichkeiten. Derzeit werden die Blöcke in Platten gesägt und verfügt dieser Standort über mehrere Veredelungslinien für den Innen- und Außenbereich. Nun wird eine neuen Produktionslinie zum Sägen von Platten aus dem eigenen Material Nari Black und anderen (afrikanischen) Natursteinen in Fliesen hinzugefügt.

Brachot investiert zudem weiterhin in die Digitalisierung. Denken Sie dabei z.B. an Websites, die über unser komplettes Angebot an Naturstein- und Mischmaterialien in Blöcken, Platten, Fliesen und Veredelungsprojekten inspirieren, informieren und beraten, aber auch eine B2B-Online-Einkaufsplattform für die Materialien der gesamten Gruppe, weltweit. Weitere Informationen finden sie auf der Homepage unseres Family Members unter Stoneasy.com.
 
In 2021 werden insgesamt 20.000.000 Euro von Brachot und seinen Family Members in die Optimierung, Entwicklung, Automatisierung und Digitalisierung der verschiedenen Standorte investiert. Damit unterstreichen wir unsere Zukunftsvision, in der wir stets nach wertvollen, nachhaltigen Materialien streben, die einen Mehrwert schaffen. Wir widmen uns der besten Qualität: bei Naturstein und Mischmaterialien, bei Landschafts- und Oberflächenmaterialien und bei allen unseren Dienstleistungen. Von der Gewinnung und der Produktion über den Vertrieb bis hin zum After-Sales-Service.